Es droht Verkehrschaos: Neue Großbaustelle mitten in Karlsruhe!

Symbolbild

Kriegsstraße in Karlsruhe wird einspurig

Zu einer reinen Nervenangelegenheit wird in den nächsten Wochen die Fahrt auf der Kriegsstraße. Weil diese Straße im Rahmen der Kombilösung umgebaut werden muss, wird die Hauptstraße für mehrere Wochen in beide Richtungen einspurig.

Ab Montag, dem 27. Mai, wird die Kriegsstraße in Karlsruhe im Bereich Mendelssohnplatz und Adlerstraße in beide Richtungen einspurig geführt werden.
Wegen mehrerer Arbeiten wird auch die Fritz-Erler-Straße in Fahrtrichtung Süden einspurig werden. Dabei ist die Ausfahrt aus der südlichen Adlerstraße in die Kriegsstraße nicht möglich.

Neben diesem Umbau werden auch Arbeiten an Straßenoberflächen und Gehwegen sowie an Wasserleitungen durchgeführt.

Auslöser dafür ist die Fertigstellung des westlichen Blocks innerhalb des Baufeldes O 2 des künftigen Tunnels in der Kriegsstraße. Über die Tunneldecke können jetzt zentrale Versorgungsleitungen quer unter der Kriegsstraße gelegt werden.

Lesen Sie auch
"Der steigt in den Bus": Diese Überraschung plant der Karlsruher SC

Diese Versorgungsleitungen übernehmen dann die Funktionen im Baufeld O 3. Da die Vorbereitungen bereits im letzten Jahr erfolgten, müssen jetzt mehrere Stellen für die Verknüpfung geöffnet werden. Bis Ende Juli sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.
Die Karlsruher Bürger brauchen nun viel Geduld.