Es ist soweit: Karlsruher IKEA startet 2017 mit den Baumaßnahmen!

Bildquelle: IKEA

Bereits in den 90er Jahren wollte Ikea eine Filiale in der Region eröffnen. Jetzt endlich ist es soweit und der Gemeinderat stimmte dem Bebauungsplan zu.

Damit ist nun also offiziell: Der schwedische Möbelkonzern Ikea wird kommendes Jahr damit beginnen, an der Durlacher Allee einen weiteren Standort zu bauen.

Bereits zum Jahreswechsel 2018/2019 soll das Einrichtungshaus mit insgesamt 25.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen.

Um den Verkehr an der stark befahrenen Karlsruher Achse optimal zu regeln, soll es zudem eine weitere Abbiegespur geben. Des Weiteren ist das Verbreitern der Haltestelle am Weinweg sowie der Ausbau von Fuß- und Radwegen geplant, sodass die Anbindung auch für Radfahrer und den öffentlichen Nahverkehr verbessert wird.