Es ist soweit: Post liefert in Karlsruhe über 200.000 Briefe aus

Foto: Deutsche Post/Pressestelle

Karlsruhe-Insider: Die ersten Wahlbenachrichtigungen sind raus

Die Post hat nun noch mehr zu tun


Die Deutsche Post hat dank der in diesem Jahr stattfindenden vielen Wahlen in den Bundesländern und auch bei der Wahl des Bundestages eine Menge Mehrarbeit.

Allein in Karlsruhe werden nun 206.000 Benachrichtigungen für die Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021 durch die Deutsche Post ausgeliefert.

Dabei steigt die Anzahl der Briefwähler zwar langsam, aber ständig an.

Die Briefwahl bietet dem Wähler aber auch einen entscheidenden Vorteil. Er kann sich mit dem Ankreuzen etwas mehr Zeit lassen und kann zudem am Wahltermin etwas anderes unternehmen als zur Wahl zu gehen.

Lesen Sie auch
Familie hält es nicht mehr aus: Sie wohnen in Karlsruhes schlimmsten Stelle

Zudem rechnet die Post durch die Corona-Pandemie auch noch einen zusätzlichen Anstieg der Briefwähler. Daher werden die Briefwähler gebeten, ihre Unterlagen für die Wahl möglichst schnell anzufordern.