Eskalation im Passagehof in Karlsruhe: Mit Messern und Schlagwaffen

Symbolbild Foto: Ikar.us [CC BY 2.5 de (https://creativecommons.org/licenses/by/2.5/de/deed.en)], from Wikimedia Commons

Karlsruhe-Insider – In einer Gaststätte im Passagehof kam es am Donnerstagabend zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Ein Geschädigter musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Schlägerei hatte sich gegen 19.13 Uhr nach einer Streitigkeit zwischen einem 28-Jährigen und zwei weiteren Männern ergeben. Dabei wurden von den beiden noch unbekannten Tätern auch Stühle geworfen.


Als sich das Handgemenge vor die Gaststätte verlegte, bekamen die zwei Männer Unterstützung von mehreren weiteren Personen, die sich offenbar kannten und dann ebenso auf den 28-Jährigen losgingen. Angeblich sollen diese auch Messer und Schlagwaffen mitgeführt haben. Die Gruppierung ging beim Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte flüchtig.

Lesen Sie auch
Ex-Rivalen: Der Karlsruher SC stichelt jetzt gegen den FC Bayern!

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. /ots