Eskalation in Karlsruhe: Mann greift Frau an und bespuckt Polizisten!

Symbolbild Foto: Boris Roessler/dpa

Karlsruhe-Insider: Ein 20-Jähriger hatte Freitagnacht zunächst eine Frau angegriffen, einen zu Hilfe kommenden Zeugen geschlagen und bei seiner Festnahme Widerstand geleistet.

Der Beschuldigte beleidigte zunächst gegen 22.40 Uhr eine 43-jährige Frau an der Haltestelle Mühlburger Tor. Als er die Frau dann körperlich angehen wollte, kam ihr ein 49-Jähriger zu Hilfe.

Nach einem Schlag ins Gesicht des 49-Jährigen entwickelte sich Handgemenge. Eine Streife konnte die Männer trennen. Sofort leistete der 20-Jährige Widerstand und bespuckte die Beamten. Ihm mussten Handschließen angelegt werden. Bei den Widerstandhandlungen wurde ein Beamter leicht verletzt. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen auf der Wache, wurde er in Gewahrsam genommen. /ots
Lesen Sie auch
Datum steht: Baden-Württemberg plant Öffnung der Gastronomie