Evakuierung: Erntehelfer macht heftigen Fund in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei der Kartoffelernte auf einem Acker nahe Heidelberg hat ein Mann eine Panzergranate entdeckt.

Die Granate hatte nach Polizeiangaben vom Sonntag keinen Zünder. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.


Der Erntehelfer hatte die 25 Zentimeter lange Granate den Angaben nach am Samstag ausgegraben und den Notruf gewählt.

Die Beamten sperrten den Bereich in der Nähe des Heidelberger Stadtteils Wieblingen daraufhin ab. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes gaben wenig später Entwarnung.

Lesen Sie auch
Corona-Teststation bei Karlsruhe blockiert Behindertenparkplätze