Explosion bei Karlsruhe: Polizei evakuiert Gebäude

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Am Dienstagnachmittag, kurz nach 15:00 Uhr, kam es bei der Herstellung von Nitroglycerin in einem Institut in Berghausen zu einer Verpuffung.

In der Folge wurden Gase freigesetzt. Eine Gefahr für Personen bestand zu keiner Zeit.


Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet und im Anschluss wieder freigegeben. Sachschaden am Gebäude entstand nicht.

Lesen Sie auch
Neue Technologie: Gigantische schwimmende Solar-Inseln auf dem Meer