Fahndung mit Hubschrauber: Plötzliche Explosion in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Marco Friedrich / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei Unbekannte haben in Stuttgart einen Geldautomaten gesprengt, machten jedoch vermutlich keine Beute.

Der Automat sei stark beschädigt worden, teilte ein Sprecher der Polizei mit. An Bargeld gelangten die Räuber am späten Freitagabend nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler jedoch nicht.


Genaue Angaben dazu machte die Polizei nicht. Das Duo sei mit einem Auto geflüchtet. Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein, die Suche blieb den Angaben zufolge bislang ohne Erfolg. Der Sachschaden war noch unklar.

Lesen Sie auch
Leiche entdeckt: Flüchtiger Straftäter tot aus dem Rhein geborgen