Fahrbahn Richtung Karlsruhe gesperrt: Autofahrer schläft ein und kracht in Leitplanke!

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Schutzengel an Board – Autofahrer schläft auf A65 ein!

Am Samstag ist ein Autofahrer auf der A65 in Höhe Edenkoben während der Fahrt eingeschlafen.

Sein PKW fuhr in die Leitplanken, er wurde nur leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei musste dieser Fahrer wohl eine ganze Menge Schutzengel gehabt haben, dass ihm nicht mehr passiert ist. Schließlich war er mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h unterwegs.

Nachdem das Fahrzeug in die Leitplanke gefahren ist, geriet es außer Kontrolle und überschlug sich mehrfach. Der Wagen hatte zwar keine Airbags, aber der 32 Jahre junge Mann verletzte sich nur leicht. Dennoch wurde er zur Überwachung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn Richtung Karlsruhe war mehrere Stunden gesperrt.