Fahrradfahrer gerät in Polizeikontrolle in Karlsruhe: Dann kommt alles raus

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: kzenon

Karlsruhe (ots) – Am Mittwoch gegen 23.15 Uhr kontrollierte eine Streife einen 17-Jährigen auf der Durlacher Allee, da er ohne Beleuchtung mit dem Fahrrad fuhr.

Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrrad gestohlen worden war. Der 17-Jährige gab den Beamten gegenüber an, das Fahrrad gekauft zu haben.


Das Zweirad wurde sichergestellt. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte der Beschuldigte die Wache wieder verlassen.

Lesen Sie auch
Baden-Württemberg: Gericht lehnt Anträge gegen Corona-Testpflicht an Schulen ab