Fahrradfahrer ohne Licht wird von Auto erfasst in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Andreas Arnold/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Fahrradfahrer ist in Renchen (Ortenauskreis) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der 44-Jährige am Samstagabend vermutlich ohne Licht auf der Straße unterwegs und wollte nach links abbiegen.


Er habe möglicherweise gedacht, es noch vor dem entgegenkommenden Wagen auf die andere Seite zu schaffen, sagte ein Sprecher.

Der Mann wurde von dem Wagen erfasst und auf die Straße geschleudert. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch
Überraschung bei Edeka: Discounter übernimmt weitere Filialen!