Familie wird mit Gegenständen beschmissen in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Sie saßen gemütlich auf der Terrasse und spielten Karten – und plötzlich flogen ihnen die seltsamsten Gegenstände um die Ohren.

Kuriose Wurfattacken auf eine vierköpfige Ulmer Familie und deren Gast beschäftigen derzeit die Polizei.

Die fünf Männer und Frauen im Alter zwischen 21 und 54 Jahren spielten am Samstagabend gerade Karten, als ein bislang unbekannter Täter Tomaten, Nektarinen,
aber auch einen Baseball, eine Kerze und eine Glühlampe über einen
längeren Zeitraum in ihre Richtung schmiss.

Die Beamten vermuten den Werfer im Nachbarhaus. «Der hat praktisch ein ganzes Inventar rübergeschmissen», sagte ein Sprecher. Verletzt wurde niemand, nur die Hausfassade wurde verschmutzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Lesen Sie auch
"Steuern auf 10 Euro zu": Brot so teuer wie noch nie in Deutschland