Familienstreit eskaliert in Karlsruhe: Mann stürzt in die Tiefe!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/blaulichtreporterkarlsruhe

Karlsruhe-Insider: Nach Streitigkeiten und diversen Bedrohungen gegen Familienangehörige ist in der Nacht zum Sonntag ein alkoholisierter 51 Jahre alter Mann von der im ersten Obergeschoss gelegenen Mauer einer kleinen Loggia zu Boden gestürzt.

Der Mann verletzte sich dabei schwer, jedoch wohl nicht lebensgefährlich, und kam nach Erstversorgung durch einen Notarzt per Rettungswagen in ein Krankenhaus.


Zur Ausleuchtung der Unglücksstelle ist die Karlsruher Berufsfeuerwehr hinzugezogen worden. Die weiteren Ermittlungen führt hierzu das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt. /ots

Lesen Sie auch
Geste für Flut-Opfer: Keine GEZ-Gebühren für zerstörte Gebäude und Autos