Feige Flucht in Karlsruhe: Verursacher lässt verletzte Radlerin zurück!

Symbolbild - Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Eine 63-jährige Radfahrerin kam am Mittwoch gegen 08:20 Uhr zu Fall, da sie offenbar einem bislang unbekannten Radfahrer ausweichen musste. Die Frau war in Karlsruhe auf einem Rad-und Fußweg neben der Neureuter Querallee in Fahrtrichtung Linkenheimer Landstraße unterwegs.


Nachdem sie die Linkenheimer Landstraße in Richtung Gehweg überquert hatte, kam ihr offenbar der unbekannte Radfahrer direkt entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, musste die 63-Jährige nach rechts ausweichen. Hierbei blieb sie mit dem Lenker des Fahrrades an einem Verkehrszeichenmast hängen. Die Frau stütze und zog sich
Verletzungen zu. Der Unfallverursacher ergriff die Flucht ohne sich um die Geschädigte zu kümmern.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/967180, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt in Verbindung zu setzen.