Flammen: Rheinbrücke nach Crash voll gesperrt!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lrs) – Vermutlich nach einem technischen Defekt geriet am Montag ein Fahrzeug auf der Rheinbrücke von Neuwied in Flammen.

Nach Angaben der Polizei hatten Zeugen den brennenden Wagen in Fahrtrichtung Neuwied – Rengsdorf gemeldet. Menschen kamen bei dem Zwischenfall nach aktuellen Erkenntnissen nicht zu Schaden, hieß es am Abend.


Die Brücke wurde etwa eine Stunde lang voll gesperrt. Die Straßenmeisterei werde prüfen, ob durch den Brand Feuer am Fahrbahnbelag entstanden ist, hieß es.

Lesen Sie auch
Pädagogin mahnt: Eltern sollen Babys nach Wickelerlaubnis fragen