Großalarm! Fliegende Molotow-Cocktails in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) – Am Dienstagvormmittag gegen 05.30 Uhr konnte eine Zeugin mehrere Personen auf dem Rad- und Fußweg von der Durmersheimer Straße in Richtung Bundesstraße 36 laufend beobachten.

Die Personengruppe warf mehrere Molotowcocktails auf den Boden im Bereich des Radweges und der Brücke über die B 36.

Diese entzündeten sich auch. Einen weiteren Molotowcocktail warfen sie von der Brücke
auf die stadtauswärtige Fahrbahn der B 36. Glücklicherweise wurde kein vorbeifahrendes Fahrzeug getroffen.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr und der Polizei waren die Flammen bereits
erloschen.

Die Fahrbahn musste durch Mitarbeiter der Stadt Karlsruhe gereinigt und von Scherben befreit werden. Sachschaden an der Brücke entstand nicht. Bei den Tätern handelte es sich um 3 oder 4 Männer, ca. 18 bis 20 Jahre alt. Sie sprachen akzentfrei deutsch. Das Polizeirevier Karlsruhe-West bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0721/939-4611.

Lesen Sie auch
Günstiger als 9-Euro-Ticket: Student nutzt Einkaufswagen als Fahrzeug

>>> Benachrichtigungen aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren NEWS-PUSH erhalten, hier bekommt ihr die wichtigsten Meldungen von Ka-Insider!