Fliegende Gegenstände: Mann rastet in Karlsruhe plötzlich aus!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Daniel Kloe

Karlsruhe-Insider: Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntag kurz nach 22 Uhr auf der Karlsruher Kriegsstraße zum Verschenken bereitgestelltes Glas- und Porzellangeschirr wütend auf die westliche Kriegsstraße geworfen.

Möglicherweise wurden durch die Scherben und Splitter Verkehrsteilnehmer gefährdet oder gar geschädigt. Diese wie auch Hinweisgeber auf den gesuchten Mann werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter 0721/666-3311 zu melden.


Zeugen hatten vorsorglich die Straße von dem über drei Fahrspuren reichenden Splitterfeld geräumt. Der Verursacher ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß mit kräftigem Körperbau mit kurzem, schwarzem Haar und ist südländischen Typs. Er trug eine kurze, schwarze Hose mit rötlichem oder lilafarbenem T-Shirt und führte weiße Kopfhörer mit. Der Mann entfernte sich in Richtung der Sophienstraße und war bisher nicht zu ermitteln. Eine Fahndung nach ihm blieb bisher ergebnislos. /ots

Lesen Sie auch
Fahrt mit Schwangeren zur Klinik endet tödlich in Baden-Württemberg