Frau (30) wird von mehreren Männern bewusstlos geschlagen und ausgeraubt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – In der Nacht auf Samstag wurde eine Frau in Ettlingen-Spessart nach dem Besuch des Nachtumzugs von einer Personengruppe zusammengeschlagen und anschließend eines geringen Bargeldbetrags sowie ihres Handy beraubt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei besuchte die 30-jährige Frau gemeinsam mit ihrem Ehemann und mehreren Freunden den Nachtumzug in Spessart. Gegen 01:00 Uhr verließ sie die Veranstaltung, um bei Verwandten in Spessart zu nächtigen.

Auf dem Weg dorthin traf sie in der Kirchstraße auf zwei bis drei Personen, die die Frau angriffen. Durch die Schläge stürzte die Frau zu Boden und verlor kurzfristig das Bewusstsein. Als sie ihr Bewusstsein
wiedererlangt hatte, waren die Angreifer mitsamt Bargeld und Handy aus ihrer Handtasche verschwunden.

Die 30-Jährige erlitt durch den Angriff mehrere leichte Verletzungen. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Beschreibung der Personen konnte die Beraubte bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgeben.

Die mit den Ermittlungen betraute Kriminalpolizei bittet nun Zeugen des Vorfalls, sich telefonisch mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.