Frau dreht in Karlsruhe durch: Attackiert und Polizistin ins Gesicht gespuckt

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Im Rahmen einer Festnahme am frühen Samstagmorgen in der Sophienstraße spuckte eine 23-Jährige einer Polizeibeamtin ins Gesicht.

+++Außerdem leistete sie erheblichen Widerstand und beleidigte die Polizisten. +++


Die 23 Jahre alte Frau war zuvor gegen 03.20 Uhr auf eine Gleichaltrige losgegangen und hatte diese bei dem Angriff verletzt.

Die Geschädigte musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Auch gegenüber den alarmierten Polizeibeamten verhielt sich die Tatverdächtige sehr aggressiv.

Als sie davonrennen wollte, wurde sie festgehalten und ihr wurden Handschließen angelegt. Durch Fußtritte der 23-Jährigen wurde ein Polizist leicht verletzt.

Eine Polizeibeamtin wurde von der Tatverdächtigen gezielt ins Gesicht gespuckt. Außerdem wurden alle Beamten lauthals schreiend beleidigt. Die unter Alkoholbeeinflussung stehende Frau wurde schließlich in Gewahrsam genommen.

Lesen Sie auch
Kilos weg: Großdealer in Ettlingen aufgeflogen - Wegen dummen Grund