Frau landet auf Motorhaube – Polizeiwagen erfasst Fußgängerin in Karlsruhe!

Karlsruhe (ots) – Zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 33 Jahre alte Fußgängerin glücklicherweise nur leichte Verletzungen davontrug, kam es am Mittwochabend gegen 20.25 Uhr auf der Rüppurrer Straße.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt staute sich der Straßenbahnverkehr in der Rüppurrer Straße auf, da das Gleisbett durch einen weiteren Unfall blockiert war.

Zeitgleich ging die Dame zwischen den stehenden Bahnen hindurch und übersah das auf der Rüppurrer Straße fahrende Polizeiauto. Die 33-jährige kollidierte mit dem Fahrzeug und wurde  auf die Motorhaube geschleudert und stürzte in dessen Folge zu Boden. Außer Prellungen und leichte Abschürfungen blieb die Frau unverletzt.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!