Frau mit „Entschuldigung“ angesprochen: Mann entblößt seinen Penis am HBF!

Symbolbild | Foto von Dguendel - Eigenes Werk, CC BY 3.0

Karlsruhe (ots) – Als eine 23-jährige Frau am Dienstag, gegen 14:15 Uhr, aus einem Reisebus am Karlsruher Hauptbahnhof ausstieg, wurde sie von einem Exhibitionisten belästigt.

Sie informierte sofort die Polizei, so dass der 28-jährige Tatverdächtige im Rahmen einer
kurzfristig eingeleiteten Fahndung festgenommen werden konnte. Bei einem anschließenden Alkoholtest, stellten die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Südstadt 1,62 Promille bei dem Mann fest.

Nach aktuellen Ermittlungen sprach der 28-Jährige die Geschädigte von hinten mit dem Wort „Entschuldigung“ an. In dem Moment als die junge Frau sich umdrehte, zog der Mann seine Hose herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Die 23-Jährige drehte sich sofort von dem Exhibitionisten weg und entfernte sich von ihm. Anschließend tätigte sie einen Notruf.

Aufgrund des hohen Alkoholpegels des Tatverdächtigen, war eine Vernehmung zunächst nicht möglich. Der 28-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Nach einer Anhörung der Geschädigten, konnte diese ihre Reise fortführen.