Frau stürzt aus Radlader: Tödlicher Horror-Unfall in Baden-Württemberg

(Symbolbild)

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Eine 48-Jährige ist im Südschwarzwald aus einem fahrenden Radlader gefallen und tödlich verletzt worden.

Hinter dem Steuer saß ein 54 Jahre alter Mann, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die beiden seien am Freitagvormittag bereits eine längere Strecke gefahren, als sich plötzlich die Tür des Radladers geöffnet habe und die Frau gestürzt sei.


Die 48-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle in St.
Blasien im Kreis Waldshut starb. Der Fahrer des Radladers erlitt einen Schock. Die Polizei ermittelt nun, weshalb sich die Tür während der Fahrt geöffnet hatte.

Lesen Sie auch
Nach Anstürmen: Neue Technik soll Einlass im Europapark regeln!