Freibäder öffnen in Karlsruhe: Maskenpflicht und Mindestabstand

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Wieder einen kleinen Schritt hin zur Normalität. Ausgerechnet jetzt, wo die Temperaturen wieder leicht sinken und die Regenwahrscheinlichkeit bei 80 % liegt, werden die Freibäder am Samstag, den 6. Juni ab 9.00 Uhr wieder geöffnet.

Das bislang einzige Freibad, welches geöffnet hat, war das Sonnenbad, welches nur für die Sportler geöffnet hatte. Aber auch die Sportler mussten sich an Regeln der Hygiene halten.


Der Mindestabstand von 1,50 Meter ist unbedingt einzuhalten. In den Schwimmbecken wurden Pylonen errichtet, um die Schwimmer immer nur in einer Richtung schwimmen zu lassen.

Aber nun werden das Turmbergbad, das Freibad Rüppurr, das Rheinstrandbad Rappenwört sowie das Sonnenbad wieder für alle Besucher geöffnet.

Lesen Sie auch
Umweltschädlich? Studie bringt größtes Argument für E-Autos ins Wanken

An den Kassen besteht Maskenpflicht, auf den Wiesen und Bänken ist der Sicherheitsabstand zu wahren. Auch sind die Gemeinschaftsduschen und Umkleideräume geschlossen.

Des Weiteren ist die Anzahl der Badegäste beschränkt.