Freund muss zusehen: Sexueller Übergriff in Ettlingen auf Frau!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Nach einer sexuellen Belästigung, die ein noch unbekannter Täter vergangenen Freitag gegen 12.50 Uhr auf dem Fußweg zur Bahnhaltestelle „Neuwiesenreben“ an einer 24-jährigen Frau verübte, bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die junge Frau war mit einer gleichaltrigen Bekannten auf besagtem Weg zu Fuß unterwegs.


An der Kreuzung der Theodor-Heuss-Straße und der Breitscheidstraße trat der Unbekannte von hinten unvermittelt an die 24-Jährige heran und fasste ihr mit beiden Händen an das Gesäß. Anschließend flüchtete er in Richtung der Roger-Menu-Straße.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, die aber nicht zur Ergreifung eines Verdächtigen führte. Er ist etwa 30 Jahre alt, wird auf 180 bis 185 cm groß geschätzt, mit etwas kräftigerer Statur, er trägt kurzes, blondes Haar. Er trug eine kurze Hose mit T-Shirt mit einem sogenannten Handwerkergürtel. Von der Erscheinung handelte es sich dabei schwarzgraue Arbeitskleidung.

Hinweise zur beschriebenen Person nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegen.