Fridays gegen Altersarmut in Karlsruhe: Mahnwache fordert faire Rente für alle

Symbolbild

Karlsruhe: Nach den „Fridays for Future“-Bewegungen gibt es nun eine neue Bewegung „Fridays gegen Altersarmut“.


Hier setzen sich die Leute für bessere Renten ein, damit die Armut im Alter nicht noch größer wird.

Aus diesem Anlass haben sich am Freitag mehrere Dutzend Menschen zu einer Mahnwache in der Karlsruher Innenstadt zusammengefunden, um für bessere Renten zu demonstrieren und die anderen Menschen davon zu überzeugen, dass die Schere zwischen Arm und Reich nicht noch größer wird.

Es muss endlich mehr Gerechtigkeit im deutschen Rentensystem geben, ist eine Forderung der Demonstranten.

Es waren auch einige große Plakate aufgestellt worden, um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen.

Deutschland ist eines der reichsten Länder in Europa, hat aber das niedrigste Rentenniveau in Europa, und das treibt viele Menschen in die Armut.