Frontalcrash auf Landstraße bei Karlsruhe – Mehrere Schwerverletzte!

Symbolbild Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der L555 zwischen Waghäusel und Kirrlach.

Den ersten Informationen der Polizei zu folge, kam es kurz nach dem Ortsausgang Kirrlach zu einem Frontalzusammenstoß von zweier PKW, offenbar aufgrund der Blendung von der tiefstehenden Sonne.


Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge seitlich abgewiesen. In dem mit zwei Personen besetzten VW wurde die Beifahrerin eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mittels Crashrettung (Eilige Rettung aufgrund schwerer Verletzungen) befreit werden. Sie kam anschließend mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Der Fahrer des VW, sowie der Fahrer des Renault wurden ebenfalls schwer verletzt und kamen mit Rettungswagen in umliegende Kliniken. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

Lesen Sie auch
Flammen-Inferno in Bruchsal - Rauchwolken bis nach Karlsruhe!

Die Landstraße zwischen Kirrlach und Waghäusel ist voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.