Frontalcrash in Karlsruhe: Autofahrer rast im Vollsuff in Gegenverkehr!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein 26-jähriger Audi-Fahrer war am frühen Freitagmorgen, gegen 01:00 Uhr, auf dem Karlsruher Zirkel in Richtung Waldhornstraße unterwegs und geriet vermutlich aufgrund Alkoholeinwirkung im Kurvenbereich in den Gegenverkehr.


Hierbei kam es zum frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 24-jährigen Mercedes-Fahrer. Die beiden Beteiligten wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie sich herausgestellt hat, stand der Unfallverursacher laut Vortest mit 1,16 Promille unter Alkohol. Er musste anschließend eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Der entstandene Sachschaden liegt bei geschätzten 12.000 Euro insgesamt.

Lesen Sie auch
Zutritt verboten: Ersten Supermärkte führen 2G-Regel ein in Deutschland