Für 3 Jahre! Nächste Großbaustelle in Karlsruhe erwartet

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In Karlsruhe Durlach gibt es ab August 2020 wieder eine Großbaustelle, die mindestens 3 Jahre andauern wird.

Die Prinzessenstraße am Finanzamt wird für 3 Jahre gesperrt. Die Schloss-Schule wird bis 2024 eine Großbaustelle.


Im Straßennetz um die Karlsburg wird es für dreieinhalb Jahre einen Pfropf geben, wobei für Autofahrer die Straße zwar gesperrt ist.

Die Radfahrer und Fußgänger dürfen jedoch die Baustelle passieren. Dafür stellt das Land Baden-Württemberg die Grünfläche vor dem Finanzamt zur Verfügung.

Damit die Großbaustelle im historischen Stadtkern umfahren werden kann, werden ringsum mehr Motorisierte unterwegs sein. Davon betroffen ist auch die Pfinztalstraße mit den Straßenbahnschienen sowie die Straßen beidseitig des Schlossgarten Durlach zwischen der Großbaustelle und der Badener Straße.

Auf der Ortsdurchfahrt der B 3 kommen die Baufahrzeuge sowie die großen LKWs, die Fertigteile transportieren.

Für die Fußgänger bauen die Arbeiter einen Steg, auf dem sie barrierefrei zum Finanzamt und an der Schulbaustelle vorbei kommen.