Fußgänger in der Innenstadt umgefahren: Fahrer rast mit quietschenden Reifen davon!

Karlsruhe (ots) – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Douglasstraße. Der Unbekannte fuhr heute kurz vor 07.00 Uhr mit seinem Pkw vom Kaiserplatz kommend auf der Kaiserstraße Richtung Innenstadt.

An der Einmündung zur Douglasstraße bog der Fahrer nach links ab und erfasste dabei einen 23-jährigen Fußgänger, der die Douglasstraße überquerte.

Der Fahrer hielt kurz an und fuhr dann mit quietschenden Reifen in Richtung Stephanienstraße davon.

Der 23-Jährige kam ins Krankenhaus wo er behandelt wurde. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunkelroten älteren Peugeot 306 mit Karlsruher Kennzeichen gehandelt haben. Zeugen werden gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Deutschlandweit: Karlsruhe lässt Corona-Ausgangssperren in Kraft!

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.