Autoanhänger überladen: Fußgänger wird beim vorbeifahren von Leiter erwischt!

Symbolbild

Leopoldshafen (ots) – Bei den Ermittlungen zu einem am Dienstagmorgen in Leopoldshafen ereigneten Unfall sucht die Verkehrspolizei Karlsruhe dringend Zeugen.

Ein 39-jähriger Fußgänger lief um 07.45 Uhr im Kurvenbereich auf dem Zeppelinring entgegen der Fahrtrichtung, als ihm ein Fahrzeug mit Anhänger entgegenkam. Auf dem
Anhänger mit offener Ladefläche und hölzernem Aufbau befand sich nach Aussage des Mannes eine Alu-Leiter, die etwa zwei Meter über den Anhänger hinausragte.

Durch den kurvigen Fahrbahnverlauf schwenkte die Leiter aus und traf den 39-Jährigen am Oberkörper. Dadurch kam der Mann zu Fall, der Prellungen davontrug und in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Das Fahrzeuggespann entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ob der Fahrzeugführer des weißen oder silberfarbenen Kleinbusses den Vorfall bemerkt hat, ist nicht bekannt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721/944840 mit der Verkehrspolizei Karlsruhe in Verbindung zu setzen.