Gebäude umstellt: Polizeieinsatz nachts im Karlsruher Zoo ausgelöst!

Eingang zum Zoo Foto: 4028mdk09 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Karlsruhe-Insider: Ein 38-jähriger Einbrecher konnte am späten Samstagabend nach einem Einbruch in ein Café im Karlsruher Zoo vorläufig festgenommen werde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen verschaffte sich der 38-Jährige, kurz nach 23:00 Uhr, über eine Eingangstür Zutritt in das Café.


Kurz darauf wurde der Einbruch während einer Kontrolle durch einen Sicherheitsmitarbeiter entdeckt und gemeldet.

Alarmierte Polizeibeamte umstellten das Gebäude. Bei der Anschließenden Durchsuchung mithilfe eines Polizeihundes, konnte der Eindringling unmittelbar hinter einer Seitentür festgestellt und in der Folge zusammen mit den Hundeführern festgenommen werden.

Der Dieb musste die Beamten mit auf das Revier begleiten. Nach Beendigung aller strafprozessualen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt. Ob der 38-Jährige für weiter gleichgelagerte Einbrüche im Bereich des Zoos infrage kommt, bedarf der weiteren Ermittlungen. /ots