Gedrängel und kein Platz in Karlsruher S-Bahnen: Das soll jetzt passieren!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ganz besonders zu Zeiten des Berufsverkehrs sind manche Bahnen so voll, dass in manchen Fällen schon so mancher Reisende auf die nächste Bahn warten musste.


Damit dies in Zukunft nicht wieder passiert, haben die Verkehrsbetriebe beschlossen zu den Stoßzeiten zusätzliche Waggons anzukoppeln, damit praktisch jeder Reisende auch einen Sitzplatz bekommen kann.

Bereits ab Montag wird bei den Bahnen der Linien S4 und S5 jeweils ein Wagen zusätzlich angehängt. Zudem werden 20 neue Wagen ab 2020 hinzukommen.

Damit soll es noch einen zusätzlichen Nebeneffekt geben, denn durch die zusätzlichen Bahnen soll sich auch die Pünktlichkeit der Bahnen verbessern.