Ausschreitungen nach KSC-Spiel: Hooligans treffen aufeinander!

Beim Fußballspiel zwischen dem HFC und dem Karlsruher SC wurde stark randaliert!

Beteiligt waren laut mz-web vor allem die Fanlager Lok Leipzig sowie Hertha-Anhänger.
Während Leipziger-Anhänger schon vor dem Spiel am Bahnhof mit einem Hitlergruß, Beleidigungen und Randalen unangenehm auffielen, gerieten die Fanlager nach dem Spiel in einer Straßenbahn aneinander.

Als die Hertha-Fans die Bahn verließen wurde ihnen von den Leipzigern ein Bierkasten treffsicher hinterhergeworfen.

Einer der Hertha-Fans reagierte, indem er eine Bierflasche gegen die Scheibe der Bahn warf.

Ebenfalls registriert wurde ein HFC-Fan, der einem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!

Lesen Sie auch
Ekelhafter Fund bei McDonald's – Kundin findet heraushängendes