Gefahr bei Karlsruhe: Entlaufendes Tier wird von Polizisten erschossen!

Symbolbild © istockphoto/PT_Fotografi

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Das bei Kürnbach im Kreis Karlsruhe entlaufene Rind ist erschossen worden.

Polizisten hätten das Tier am Freitagmorgen in der Nähe einer Straße bei Eppingen angetroffen, sagte ein Sprecherin der Polizei am Freitag. Da es sehr aggressiv gewesen sei und nicht eingefangen werden konnte, wurde das Tier laut Polizei erschossen.


Das junge Angus-Rind war am Mittwoch von einem Aussiedlerhof in Kürnbach ausgebüxt. Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber war die Polizei zeitweise auf der Suche nach dem Tier. Dem Besitzer des sieben Monate alten Rinds war es zuvor ebenfalls nicht gelungen, das Tier einzufangen.