Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer: Betrunkener auf der A5 unterwegs!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Mit deutlich über zwei Promille war am Mittwochnachmittag ein 40-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A5 bei Karlsruhe unterwegs, als er von Beamten des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe kontrolliert wurde.

Der 40-Jährige befuhr mit seinem Ford gegen 15 Uhr die A5 von Basel in Richtung Frankfurt, als die Polizisten auf Höhe Karlsruhe auf das Fahrzeug aufmerksam wurden.

Bei der anschließenden Kontrolle des Autofahrers ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über 2,4 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und behielten den Führerschein des Mannes ein.

Lesen Sie auch
Trotz Corona-Pandemie: Maultaschen-Startup gegründet in Ettlingen