Gefahr für Sanitäter bei Rettungseinsatz in Ettlingen – Polizei rückt an!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Im Zuge der Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung vor einem Ettlinger Baumarkt wurden am Montag, um 14 Uhr, zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

Ein 22-jähriger Mann hatte vermutlich einen Krampfanfall erlitten und wollte sich in seinem physischen und psychischen Ausnahmezustand nicht ärztlich versorgen lassen.


Daher wurden zwei Streifenbesatzungen des Polizeirevier Ettlingen hinzugerufen, um den Mann zu fixieren und so eine ärztliche Behandlung zu ermöglichen.

Während der Maßnahmen wurde eine Beamtin in den Arm gebissen, ein weiterer Beamter wurde ins Gesicht geschlagen. Schließlich gelang es, den Mann im Rettungswagen zu stabilisieren und ins Krankenhaus zu bringen, wo er ärztlich versorgt wurde. /ots

Lesen Sie auch
Wetter-Gruselprognose für August: Temperaturen bis zum Bodenfrost