Gegen Kopf getreten: Frau auf Straße in Karlsruhe übelst hingerichtet

Symbolbild Foto: Tom Wunderlich/dpa

Karlsruhe-Insider: Nach zunächst verbalen Streitigkeiten am Samstag gegen 04.30 Uhr in der Liebig/Wilhelm-Baur-Straße wurde eine 23-Jährige mit Fäusten attackiert und gegen den Kopf getreten.

Die junge Frau trug Verletzungen im Gesicht davon und musste von einem Rettungsteam versorgt werden.


Die 23-Jährige saß mit einem 22 Jahre alten Bekannten an einer Litfaßsäule. Ein junger Mann sei mit zwei Begleiterinnen hinzugekommen, wobei es zunächst zu einem Wortwechsel gekommen sei.

Im weiteren Verlauf schlugen und traten zwei Personen der Dreiergruppe auf die junge Frau ein. Eine Polizeifahndung führte nach Anzeigenerstattung nicht zur Ergreifung von Tatverdächtigen.

Die weiteren Ermittlungen führt nun das Polizeirevier Karlsruhe West wegen gefährlicher Körperverletzung. /ots

Lesen Sie auch
KVV erhöht die Preise: Fahrkarten in Karlsruhe werden viel teurer!