Gegenstand liegt auf der A5 bei Karlsruhe: Autos werden zerkratzt!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein Sachschaden von rund 6.000 Euro und zwei beschädigte Felgen sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmorgen.

Ein 65 Jahre alter Corvette-Lenker war gegen 10:40 Uhr in Richtung Norden unterwegs, als er beim Spurwechsel im Bereich der Raststätte Renchtal-Ost ein auf der Autobahn liegendes Stück Kantholz überfuhr.

Der 65-Jährige konnte zwar weiterfahren, das Schadensbild am Wagen zeigte sich dann aber an seinem Zielort. Wie das hölzerne Hindernis auf die Fahrbahn der Autobahn gelangte, ist bisweilen unklar und Teil der Ermittlungen. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor. Laut eines Zeugenhinweises sei ein orangefarbener Lastwagen mit offener Ladefläche, wenige Hundert Meter von der Unfallstelle entfernt, auf dem Seitenstreifen gestanden.

Lesen Sie auch
Größte Veränderung beim Kindergeld: Millionen Eltern können jubeln

Ob er mit dem Schadensereignis im Zusammenhang steht, ist ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen. Wer Hinweise zu diesem orangefarbenen Lastwagen oder zur Herkunft des Kantholzes geben kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: 07223 80847-0 an die Beamten des Verkehrsdienstes der Außenstelle Bühl. /ots