Gerangel und Tumulte in Karlsruher Supermarkt – Polizei rückt an!

Symbolbild Foto: Gregor Mühlhaus/dpa

Karlsruhe-Insider: Aus einem Ladendiebstahl entwickelte sich am Samstag gegen 19:00 Uhr in einem Supermarkt in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße ein räuberischer Diebstahl.

Als eine 38-jährige Ladendiebin von einem Ladendetektiv erwischt und angesprochen wurde, ergriff diese zunächst die Flucht. Der Ladendetektiv versuchte die Frau festzuhalten. Diese zettelte daraufhin jedoch ein Gerangel an, so dass beide Personen zu Boden gingen.


Zwischenzeitlich mischte sich auch der Lebensgefährte der Tatverdächtigen in die Geschehnisse ein. Am Ende konnte die Frau, welche mehrere Lebensmittel in ihrer Handtasche verstaut hatte, dingfest gemacht werden.

Er wurde eine Sicherheitsleitung einbehalten, da die Frau mit polnischer Staatsangehörigkeit nicht über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt. /ots

Lesen Sie auch
Einmalig: Startup erfindet neues Produkt gegen "Vergewaltigungen"