Grauer Beton: Kaum Chancen für Bäume auf dem Marktplatz in Karlsruhe

Foto: Stadt Karlsruhe

Karlsruhe-Insider: Es hat den Anschein, dass für die geplanten Bäume auf dem Marktplatz kaum Platz vorhanden sein wird.


Nach neuesten Überlegungen könnten nur noch höchstens vier bis fünf Bäume vor den Geschäften „Schopf“ und „Böckeler“ gepflanzt werden. Für alle anderen geplanten fehlt der Untergrund, da der Tunnel für die S-Bahn nicht noch tiefer ins Erdreich gesetzt werden konnte.

Zwar geben vier bäume nicht so viel Schatten wie 10 zunächst geplante Bäume, aber es wird doch immerhin ein wenig Grün auf dem Marktplatz vorhanden sein.

Lesen Sie auch
Neues Mega-Projekt: Europapark löst wütenden Protest aus!