Großalarm im Kreis Karlsruhe: Feuer in Chemiefirma ausgebrochen!

Symbolbild Foto: Sonia Thome / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Großalarm am späten Donnerstagnachmittag in Zaisenhausen (Landkreis Karlsruhe!

In einem Galvanik-Unternehmen in der Gewerbestraße kam es zu einem Brandausbruch. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr und des Gefahrgutzuges ist im Einsatz.

Gegen 16 Uhr kam es zu einem Brand in einem Chemiebetrieb, woraufhin umgehend ein Großalarm ausgelöst wurde. Die Rauchwolke war beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits sichtbar, so ein Feuerwehrsprecher vor Ort. Der Brand im Untergeschoss konnte unter Atemschutz gelöscht werden.

Da unklar war ob auch Gefahrgüter betroffen waren, befand sich auch der Gefahrgutzug Nord der Feuerwehr des Landkreises Karlsruhe im Einsatz. Gegen 17 Uhr konnte schließlich Entwarnung gegeben werden.

Lesen Sie auch
Himmelsspektakel im August – Sternschnuppen-Regen steht an

Der Rettungsdienst musste sich um 2 Personen kümmern, welche leichte Rauchgasvergiftungen erlitten, teilte ein Sprecher mit. Die Brandursache ist noch unklar.