Großaufgebot der Polizei: Evakuierung in der Postgalerie

Vor etwa einer Stunde gab es am Europaplatz ein Großaufgebot der Karlsruher Polizei.

Parallel wurde eine Evakuierung der Menschen im Untergeschoss in der Postgalerie angeordnet.

Vermutet wird, dass es sich hier um einen verdächtigen Gegenstand oder vielleicht sogar eine Bombendrohung handelt. Genaues ist aber nicht bekannt.

Wir bleiben auf dem Laufenden und berichten euch, wenn es Neuigkeiten gibt.

UPDATE 15:00 UHR:

Gott sei Dank, ein Fehlalarm! Als Vorsichtsmaßnahme wurde ein Teilbereich der Postgalerie am heutigen Vormittag geräumt um ein verdächtiges Paket zu überprüfen. Das Paket wurde als harmlos eingestuft, die Räumung wurde wieder aufgehoben.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!

Lesen Sie auch
Der Wolf geht um: Tote Ziegen in der Nähe von Karlsruhe gefunden