Großeinsatz in Karlsruhe: Feuer ausgebrochen in Kleingartenanlage

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Zu einem Brand einer Gartenhütte kam es am frühen Montagabend in Daxlanden.

Wie hoch der hierbei entstandene Sachschaden ist kann aktuell noch nicht gesagt werden.


Gegen 17:40 Uhr wurde das Feuer durch Spaziergänger im Fritschlachweg entdeckt. Beim Eintreffen der Streife war bereits die Freiwillige Feuerwehr Daxlanden sowie die Berufsfeuerwehr Karlsruhe mit den Löscharbeiten zu Gange.

Ursächlich für das Feuer dürfte eine starke Hitzeentwicklung eines Ofenrohrs gewesen sein, das in der Folge die Holzwand der Hütte in Brand setzte. Durch die Wehr wurden die Flammen gelöscht und Teile der Wand mittels einer Kettensäge entfernt, um weitere Glutnester abzulöschen. ots

Lesen Sie auch
Daimler-Chef: Elektroautos werden tausende Arbeitsplätze kosten