Großfahndung: Gefährlicher Messer-Mann in Karlsruhe auf der Flucht

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (ots) – Wohl im Zuge eines Beziehungsstreits ist in der Nacht zum Sonntag gegen 02.15 Uhr ein 28 Jahre alter Mann in Karlsruhe-Knielingen mit einem Messer verletzt worden.


+++ Er kam unter Einsatz eines Rettungsdienstes in ein Krankenhaus. +++

Nach den ersten Erkenntnissen des Polizeireviers Karlsruhe-West kommt als
Tatverdächtiger ein 37-jähriger in Betracht, der nach dem Angriff geflüchtet ist
und nach dem nun gefahndet wird.

Der Polizeiposten Grünwinkel-Daxlanden führt hierzu die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. Weitere Einzelheiten nannten die Ermittler auf Nachfrage nicht.

Lesen Sie auch
Bodenfrost und Minusgrade: „Temperaturen stürzen in den Keller“