Großfahndung in Karlsruhe: Brückenteufel wirft Stein auf Auto und trifft

Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider: Ein unbekannter Mann ließ am Montag gegen 15.40 Uhr auf der Landesstraße 605 zwischen Ettlingen und Karlsruhe von der Brücke beim „Hofgut Scheibenhardt“ einen Gegenstand fallen.

Dabei wurde der Kleinwagen einer 41-jährigen Frau an der Windschutzscheibe getroffen.


Die Frontscheibe wurde dadurch ähnlich wie bei einem Steinschlag beschädigt, zum großen Glück der beiden Insassen jedoch nicht durchschlagen. Im Rückspiegel konnte die Geschädigte noch erkennen, dass der Mann in Richtung Rüppurr davonlief. Er wird auf etwa 40 Jahre alt geschätzt, ist schlank und war dunkel gekleidet. Zudem trug er eine runde Kopfbedeckung.

Eine Fahndung nach dem Täter blieb ergebnislos. Das Polizeirevier Ettlingen bittet Zeugen, die vor diesem Hintergrund möglicherweise sachdienliche Angaben machen können, sich unter 07243 32000 zu melden. ots

Lesen Sie auch
Nur für Nicht-Geimpfte: Neue Regeln ab heute deutschlandweit!