Großfahndung nach Pistolen-Mann! Darum kreiste heute Nacht ein Polizeihubschrauber über Karlsruhe

Symbolbild

Rheinstetten (ots) – Bei einem Raubüberfall auf eine an der B 36 gelegenen Tankstelle, am Sonntagabend, gegen 20.00 Uhr, wurde die Angestellte von einer männlichen Person unter Vorhalt einer Waffe bedroht.

Es gelang ihm dabei einen geringen Bargeldbetrag zu erbeuten. Im Anschluss flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung einer nahegelegenen Straßenbahnhaltestelle.

Die Angestellte erlitt einen Schock und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Eine großräumige Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen und einem Polizeihubschrauber führte nicht zur Ergreifung des Täters.

Dieser wird wie folgt beschrieben: 185 cm groß, bekleidet mit blauer Jeans, grauer Strickjacke, schwarzer Motorradunterziehhaube und schwarzem Schal.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch, unter 0721 666-5555, mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Kinder unter verletzten: Lastwagen kracht in Familienauto in Baden-Württemberg