Gute Nachrichten: Der erkrankte Finn hat einen Stammzellenspender gefunden

Spender für Finn gefunden

Nachdem vor knapp einer Woche eine Typisierungsaktion für den kleinen 10-jährigen Finn gestartet ist, kann jetzt die Aktion beendet werden.

Die Aktion hat ergeben, dass nun der richtige Spender für Finn gefunden wurde. Ob der Spender bzw. die Spenderin an der Aktion teilgenommen hat, ist seinem Vater nicht bekannt.

Bekannt ist nur, dass der passende Lebensretter gefunden wurde. Finns Eltern sind ihm unendlich dankbar.

Es ist zwar noch ein weiter Weg bis zur endgültigen Genesung, aber der wichtige erste Schritt führte nun zum ersten kleinen Ziel..

Lesen Sie auch
Erwartet uns eine Schnacken-Plage am Rhein: Das sagen Experten!