Haftbefehl! Libyer in der Karlsruher Innenstadt festgenommen

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Daniel Kloe

Karlsruhe (ots) – Gegen einen 20-jährigen Libyer konnte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Sonntag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl erwirken.

Der 20-Jährige soll am Samstagnachmittag von einem Ladendetektiv beobachtet worden sein, wie er mit einer augenscheinlich präparierten Tasche ein Kaufhaus in der Innenstadt verließ.


Der Detektiv habe den Mann verfolgt und die Polizei verständigt. Im Zentralhof hätten zwei bislang Unbekannte auf den Beschuldigten gewartet, denen Waren übergeben worden seien. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Männer.

Der 20-Jährige konnte nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Er trug eine Lederjacke an der sich noch die elektronische Warensicherung und das Warenetikett befanden. Insgesamt konnten Waren im Wert von mehr als 900 Euro beim Beschuldigten sichergestellt werden.