Heftiger Schaden! Schnee-Massencrash in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Uwe Zucchi/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Autofahrer ist im Nordschwarzwald auf schneebedeckter Straße mit seinem Wagen in vier geparkte Fahrzeuge und einen Leitpfosten geschlittert.

Der 22-Jährige und seine 18 Jahre alte Mitfahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der junge Fahrer war am Mittwoch bei Oberreichenbach (Landkreis Calw) vermutlich für
die Straßenverhältnisse zu schnell gefahren und von der Straße abgekommen. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 45.000 Euro.

Lesen Sie auch
Tunneleingang auf dem Mars gefunden – Nasa-Rover mit imposanten Foto