Herzlich! Diese tolle Aktion plant jetzt der Discounter Lidl

ARCHIV - Foto: Matthias Balk/dpa

Karlsruhe-Insider: Nach der erfolgreichen Aktion im vergangenen Jahr unterstützt Lidl mit einer weiteren digitalen „Kauf-1-mehr“-Aktion die regionalen Tafeln.

Vom 17. August bis 12. September 2020 bietet das Unternehmen seinen Kunden erneut die Möglichkeit, Waren an die Tafeln zu spenden und damit finanziell benachteiligten Menschen zu helfen.


Dazu können Kunden vier Wochen lang deutschlandweit in den Lidl-Filialen neun verschiedene Spendenkarten erwerben, die jeweils für ein Produkt stehen und beim Kassiervorgang über einen Barcode digital erfasst werden.

Die Karten für Röstkaffee, Fusilli, haltbare Vollmilch, Parboiled Reis, Ananasstücke, Cornflakes, Butterkeks, flüssiges Vollwaschmittel und Zahnpasta befinden sich in den Kartenständern neben dem Kassenband. Aufgrund der längeren Haltbarkeit werden diese Artikel bei den Ausgabestationen der regionalen Tafeln besonders benötigt. Nach Abschluss der Aktion werden alle gespendeten Artikel in den Lidl-Logistikzentren für die Abholung durch die regionalen Tafeln gebündelt bereitgestellt.